Datenschutz-Information

Unsere Anschrift

reha & sport GmbH
Karl-Thiele-Weg 17
30169 Hannover
Germany

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 8.00 - 12.00 Uhr und 12.45 - 16.30 Uhr
Fr. - So.: geschlossen

Telefon: +49 (0) 511 300 356 80
Notfallnummer: +49 (0) 15 20 57 02 905
Fax: +49 (0) 511 300 356 99
E-mail: info@rehaundsport.de
 

Geschäftsführung: Dr. Meike Lüder-Zinke
Registergericht: Amtsgericht Hannover Registernummer HRB 58931
Steuerbehörde: Finanzamt Hannover, USt.-ID DE172042965

IK 330 321 359

 

Inhaltlich verantwortlich gem. §55 Abs. 2 RStV:
Dr. Meike Lüder-Zinke

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Website http://www.rehaundsport.de/

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website ist verantwortlich:

reha & sport GmbH
Karl-Thiele-Weg 17
30169 Hannover
 
Kontakt:
Telefon: +49 (0) 511 300 356 80
Fax: +49 (0) 511 300 356 99
E-mail: info@rehaundsport.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Waldemar Seibel, den Sie unter der oben genannten E-Mail erreichen können.

 

2. Kategorien der verarbeiteten Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

2.1. Daten der technischen Internetnutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Webseite, von der die Anforderung kommt („Referer“)
  • Informationen zu Betriebssystem und Browsersoftware
  • Bevorzugte Spracheinstellung und Bildschirmauflösung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

Diese Daten sind gegebenenfalls personenbezogen nur über die IP-Adresse. Je nachdem, über welchen Zugang Sie das Internet nutzen, kann die IP-Adresse völlig anonym sein, oder Ihr Zugangsvermittler speichert die Zuordnung einer IP-Adresse zu Ihnen. In diesem Fall könnte eine Zusammenführung der o.g. Daten mit denen Ihres Zugangsvermittlers dazu führen, dass der Bezug der o.g. Daten zu Ihnen hergestellt werden kann. Wir werden dies jedoch nur initiieren, wenn dies im Einzelfall zu Zwecken der Rechtsverfolgung angezeigt ist, und wir werden daran sonst nur mitwirken, wenn dies behördlich oder gerichtlich im Einzelfall angeordnet wird.


Darüber hinaus verarbeiten wir diese Daten, um aggregierte anonyme Nutzungsstatistiken zu erstellen, die der Verbesserung unserer Website dienen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).
Die Daten werden bis zum Ende des auf die Nutzung folgenden Kalendermonats gespeichert und danach (sofern sie nicht im Einzelfall zum Zweck der Rechtsverfolgung benötigt werden) binnen zwei Werktagen gelöscht.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2.2. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.


Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Die durch die Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht oder, sofern es sich um „Geschäftsbriefe“ i.S.d. § 147 AO handelt, zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung aus dem Steuerrecht für die Dauer von 6 Jahren gespeichert (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

  • Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
  • Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.
  • Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

 

3. Einsatz von Cookies:

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihr Browser-Programm schließen. Hierzu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen einer einzigen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.


Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

4. Analyse-Tools

4.1. Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

4.1.1 Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLP. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 3) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).


Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.


Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).


Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245? hl=de).

4.1.2. Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 3) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.


Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.


Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.


Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum ConversionTracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

5. Widerruf der Einwilligung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

5.1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten und/oder für den Empfang von Marketing-E-Mails erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte.

5.2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf ein berechtigtes Interesse (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben. Benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb Ihr Interesse das unsere überwiegt. Im Falle Ihres Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unserer überwiegendes Interesse aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

7. Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, von uns zu erfordern:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (Auskunftsanspruch) gemäß Art. 15 DSGVO;
  • Berichtigung eventueller unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen gemäß Art. 17 DSGVO.
  • Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zeit, in der ein Berichtigungs- oder Löschungsanspruch geprüft wird, gemäß Art. 18 DSGVO;
  • Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format, um sie an eine andere Stelle zu transferieren (Datenportabilität) gemäß Art. 20 DSGVO.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen möchten, benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte.

 

8. Beschwerden

Wenn Sie sich über die Datenverarbeitung beschweren möchten, benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seine Datenschutzbeauftragte.
Sie haben zusätzlich das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu erheben. Dies ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz des Landes Niedersachsen.

 

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

 

 


2014 - 2018 © reha & sport GmbH • Designed by glsImpressumDatenschutz